Ölvergoldung

Als Ölgold bezeichnet man alle Arten von Vergoldungen, deren Haftung auf einem sogenannten Anlegeöl beruht.

Da bei dieser Technik das Anlegemittel aus einem wasserunempfindlichen Bindemittel besteht, ist damit die Möglichkeit für eine Verwendung im Freien gegeben. Häufige verwendung findet diese Technik auf Grabkreuzen, Fenstergittern oder modernen Skulpturen.